Home

Home

16. Spieltag

1.FC Bauschlott : SpVgg Conweiler-Schwann 1:0

Wichtige 3 Punkte für unsere Mannschaft. Damit kann man auf einem einstelligen Tabellenplatz überwintern. Auf schwer bespielbarem Geläuf übernahm unsere Elf in den ersten 20 Minuten das Kommando. Innerhalb einer Minute hatten Jonas Striegel ( zwei Mal ) und Valentin Barth so genannte „Hundertprozentige“ ausgelassen.
Danach kam die Spvgg Coschwa immer besser ins Spiel.
Torlos ging es zum Pausentee.
Anfang der zweiten Hälfte wurde die Mannschaft aus Straubenhardt immer stärker.
Mitten in diese Dranperiode konnte sich Jonas Striegel auf der linken Seite durchsetzen und legte passgenau für Felix Kleile auf. Dieser erzielte den Führungstreffer für unser Team. Die letzten 10 Minuten gab es dann einige Turbulenzen. In der 85. Minute hatte Jonas Striegel die Entscheidung auf dem Fuß, scheiterte jedoch am Torhüter der Gäste, Marcus Seel.
Quasi im Gegenzug fast der Ausgleich für die SpVgg. Batuhan Calis rettete für den bereits geschlagenen Timo Martig auf der Linie.

Letztendlich war der Sieg auf Grund der besseren Torchancen für unser Team verdient.

Sport aus der Region

  • Pforzheim. Obwohl Mutschelbachs Asse in der Tischtennis-Verbandsklasse Süd beim Spitzenreiter ASV Grünwettersbach III in Bestbesetzung an die Tische gegangen waren, mussten sie sich mit 7:9 geschlagen geben und ihre Ambitionen auf den Meistertitel begraben.

  • Keltern. Große Bühne für Luke Wankmüller. Der Kart-Pilot aus Keltern ist auf der Sportfahrerehrung für 2016 beim ADAC Nordbaden als bester Kartfahrer (Pokal Wertung A) ausgezeichnet worden. Zudem wurde ihm das ADAC-Sportabzeichen in Gold verliehen.

  • Remchingen-Wilferdingen. Trotz ansprechender Leistung zogen die Frauen des in der 3. Tischtennis-Bundesliga Süd beheimateten TB Wilferdingen sowohl beim oberbayerischen TSV Schwabhausen II als auch beim nur wenige Kilometer entfernten TuS Fürstenfeldbruck den Kürzeren und verloren im Kampf um den Klassenerhalt dadurch weiter an Boden.

Go to top